Dieser Blog beinhaltet die verschiedensten Themen - regenbogenbunt eben ;) Ihr findet diese nach Labels oder zeitlich geordnet im Archiv seitlich neben den Posts.
Gefällt Euch dieser Blog habt Ihr unter den Beiträgen die Möglichkeit diesen Blog per Mail, GFC oder BC zu abonnieren. Viel Spaß auf meinem Blog! ♥

Dienstag, 25. Oktober 2011

Nick Vujicic - Life Without Limbs

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch einen ganz besonderen Menschen vorstellen, auf den ich zufällig über YouTube gestoßen bin: Nick Vujicic, 1982 geboren - ein Mann ohne Gliedmaßen, der mehr Menschen Hoffnung schenkt, als viele andere engagierten Menschen ohne körperliche Beeinträchtigungen, der mehr Menschen erreicht, als es ein Amtsträger mithilfe der auf ihn übertragenen Macht vermag; ein Mann, der mit seinem Schicksal zutiefst berührt.
Schaut euch unbedingt auf seiner Homepage um! Jede Minute, die ihr dafür aufwendet, ist es wert!
Auf YouTube findet ihr Nick unter: http://www.youtube.com/user/NickVujicicTV

Besonders beeindruckt hat mich ein Kurzfilm, indem Nick mitspielt und der genau die "Messages" rüberbringt, die Nick den Menschen, die sich auf ihn einlassen, übermitteln möchte.
Auch diese 20 Minuten sind auf keinen Fall verschenkte Zeit! Ich bitte euch, nehmt euch die Zeit für dieses kleine Kunstwerk:
 

Ich hoffe - nein, eigentlich bin ich mir ziemlich sicher -, dass dieser Post euch und euer Leben positiv beeinflussen wird und vielleicht seht ihr durch Nick nun das Leben mit anderen Augen?! Schreibt mir gerne eure Meinung mithilfe der Kommentarfunktion :)

Bis bald,

Mittwoch, 12. Oktober 2011

Revaul: essence, Catrice, Balea

Hallo Ihr da draußen,

heute gibt es zur Abwechslung mal Etwas aus dem Beauty-Sektor.
Ich habe nämlich zum Geburtstag auch einen dm-Gutschein bekommen und war damit am 28.9.11 „shoppen“. 
Diese Errungenschaften möchte ich Euch in diesem Post vorstellen, inklusive meiner Meinung dazu. 
Und an dieser Stelle natürlich auch ein großes Dankeschön an die Schenkerin!
Erst einmal ein Foto von den vier Produkten, die ich mir gekauft habe:



links oben: Gel-Eyeliner von Essence in der Farbe „02 Mother Earth is watching you“ für 2.95€ aus der „Natventurista“ Limited Edition
rechts oben: Baked Eyeshadow von Essence in der Farbe „02 Mother Earth is watching you“ für 2,75€ aus der „Natventurista“ Limited Edition
links unten: Lippenpflege von Balea Young in „Splashy Watermelon“ für 1,45€
rechts unten: Mono Eyeshadow von Catrice in der Farbe „C01 My Home is my sand castle“ für 2,75€ aus der „Bohemia“ Limited Edition

Auf dem folgenden Foto könnt ihr Swatches sehen:


(von links: Mono Eyeshadow, Baked Eyeshadow, Gel-Eyeliner)

Und nun gibt’s „meinen Senf“ zu den Produkten:

Gel-Eyeliner: 
Super schöner bronze-brauner Farbton mit metallenem Schimmer. Sehr weiche Textur (mousseartig), deshalb fast noch besser als farbige Base (anstelle als Eyeliner) zu benutzen. Für den Auftrag als Eyeliner unbedingt einen geeigneten Pinsel für feine Linien benutzen, weil sonst der Strich sehr leicht viel zu dick gerät. Achtung: Der Halt ist wirklich extrem gut, ohne Make-Up-Entferner oder zumindest einer ordentliche Seife kommt ihr beim Entfernen nicht weit.

Baked Eyeshadow: 
Gebackener Lidschatten aus den Farben Silber und einem neutralen Hautfarben. Das Silber sticht beim Auftrag definitiv die andere Farbe aus; das Ergebnis ist ein hellsilbrig schimmerndes Augenlied. Weiche Textur, vor allem der silberne Anteil ist stark pigmentiert.

Lippenpflege: 
10g-Döschen in einem niedlichen Design. Die Dosenöffnung ist weit, sodass eine Produktaufnahme mit dem Finger auch mit längeren Fingernägeln eine saubere Angelegenheit ist. Das Produkt ist auf dem Finger farblos, verleiht aber meiner Meinung nach den Lippen eine natürliche ganz leicht rötlichere Farbe.

Mono Eyeshadow: 
Lidschatten in Hellbeige mit gröberen goldenen Glitzerpartikeln, die jedoch auf dem Augenlid nicht unangenehm sind. Die Farbe ist der Haut (hellere Hauttypen) sehr ähnlich, weshalb sie nur einen mattierenden Effekt hat. Wirklich zu sehen ist nur das Goldglitzer.

Ich hoffe dieser Beitrag war für den ein oder anderen interessant und/oder hilfreich.

Bis bald,