Dieser Blog beinhaltet die verschiedensten Themen - regenbogenbunt eben ;) Ihr findet diese nach Labels oder zeitlich geordnet im Archiv seitlich neben den Posts.
Gefällt Euch dieser Blog habt Ihr unter den Beiträgen die Möglichkeit diesen Blog per Mail, GFC oder BC zu abonnieren. Viel Spaß auf meinem Blog! ♥

Montag, 2. Dezember 2013

Buddha with Thousand Hands

Hallo ihr Lieben da draußen,

ich habe lange nichts von mir hören lassen, ich weiß, sorry for that ;-)
Mit neuem Schwung, den mir der Start in die Adventszeit irgendwie zu verleihen scheint, habe ich mir nun vorgenommen, ein paar meiner gesammelten Ideen umzusetzen:
"neue Teesorte(n) probiert"
"Swatch of the week" / monatliches "new in"
"Pröbchen probeweise probiert"
und und und... gespannt?
Ich hoffe, ich schaffe es diesmal zu einer routinierteren Bloggerin :-)

Für heute habe ich Euch noch ein Video mitgebracht:



Diese geniale Truppe war vor einer halben Ewigkeit mal bei Wetten, dass und sie diente mit ziemlicher Sicherheit als Inspiration für das Musikvideo des Songs "Princess of China" von Coldplay & Rihanna

Nachträglich einen schönen 1. Advent wünscht Euch,

Mittwoch, 7. August 2013

Aufgebraucht: Fotos verschollen...

Heyho,

nun wollte ich endlich den versprochenen Aufgebraucht-Post machen, denn es hat sich hier so viel angesammelt, und dann muss ich aber feststellen, dass jede Spur der Fotos von den Produkten, die ich bereits vor dem Umzug und in der Umzugsphase entsorgt habe, fehlt... Also muss ich euch nun leider aus dem Gedächtnis und mittels meiner Aufschriebe, aber leider ohne Fotos auflisten, was ich aufgebraucht habe:
  • Nektar-Duschbad mit Apfel aus der Serie Les Plaisirs Nature von Yves Rocher 400ml (riecht sehr lecker - Nachkauf bei Bedarf) super Rezension
  • Jeden Tag Shampoo Himbeere von Balea (riecht lecker - Nachkauf nicht möglich weil limitiert)
  • Duschgel Juicy Melon von Balea (riecht sehr lecker - Nachkauf nicht möglich weil limitiert)
  • Superfrucht Nährpflege Creme-Spülung (250ml) von schauma bei trockenem und strohigem Haar (ganz ok - kein Nachkauf)
  • Trockenshampoo Cotton Fresh von Schwarzkopf - schauma (hat bei mir super funktioniert! - Nachkauf) 
  • 25 feuchte Tücher extra weich von ebelin cosmetics & more (in Ordnung - Nachkauf bei Bedarf)
  • Packung Duo-Wattepads Kaufland-Marke (finde ich gut - Nachkauf)
  • Biosource instant hydration softening lotion (30ml) von Biotherm aus einem Reiseset, von dem ich bereits die Feuchtigkeitscreme und die Waschlotion aufgebraucht hatte
  • Parfumprobe (Sprüher) Curious von Britney Spears
  • Probe einer Feuchtigkeitscreme (Aquasource) von Biotherm (vermutlich eben die, die ich auch in dem Reiseset hatte, finde die jedenfalls ziemlich gut; habe sie im Gesicht benutzt)
  • Mundwasser (Reisegröße)
  • Manhattan Nagellack kühles, metallenes Hellblau Farbnummer unleserlich
Nicht aufgebraucht entsorgen musste ich leider:

2x Manhattan Eye Base, weil eingetrocknet (meine und eine erkreiselte aus einem Beautypaket), da war ich echt enttäuscht, kaufe ich nie wieder...
1 Glitzer aus so einem Kinder-Schminkset
XXL-Gloss (Beereton) aus einer Zeitschrift, sowie andere Glosse aus Zeitschriften, teilweise auch einfach echt alt oder schlicht und ergreifend nicht schön
im Chemie-Unterricht selbstgemachte Lavendelseife und Lippenpflegestift an sich coole Sachen, aber kann man halt auch nicht ewig aufheben

So, ab jetzt hebe ich die Sachen in einer Tüte oder Box auf und mache dann einfach immer ein "Gruppenfoto" und dann direkt den Post dazu, ehe ich die Sachen dann wegschmeißen darf :D

Bis bald!

Sonntag, 16. Juni 2013

Lebt denn die olle Jennifer noch ...

Jaaa, sie lebt noch, sie lebt noch, sie lebt noch, jaaaaa ...

Aber sie lebt nun mal seit dem 1.4. nicht mehr zu Hause bei Mutti, sondern in den eigenen vier Wänden und das jedoch nicht alleine, sondern mit ihrer besseren Hälfte, die sich manchmal irgendwie nicht entsprechend benimmt, wer hätt's gedacht?! Jedenfalls ist alles neu und anstrengend gewesen, aber so langsam habe ich mich an den neuen Alltag gewöhnt und finde jetzt hoffentlich wieder Zeit zum Bloggen. Zu den vielen Neuerungen kamen auch noch Probleme mit meinem Computer hinzu (der Umzug ist ihm nicht bekommen, scheint es), leider auch nicht gerade die besten Voraussetzungen für's Bloggen... genug Heulerei, irgendwie klingt das alles sowieso nur nach Ausflüchten, ich habe halt auch mal meine faulen Phasen und auch irgendwie nicht so richtig was zu erzählen gehabt o.O

In den letzten Tagen habe ich jedoch Zuwachs bekommen, den ich Euch nicht vorenthalten möchte. Mein Kind(le) trägt den Namen "Leeloo" (gespr. "Lilu"), gleichsam der weiblichen Hauptperson in dem Film "Das 5. Element". Leeloo ist sehr pflegeleicht und angenehm ruhig, vor allem nachts ist das stark von Vorteil, wie viel Gegenteiliges hört man von Pärchen mit Zuwachs ;)
Da ich hier so fleißig am Geräte taufen bin, habe ich mir überlegt, auch meinem alten Dell-Computer einen Namen zu geben, nachdem er nun schon so lange der Meine ist. Er soll von nun an auf den Namen "Domino" hören. Mein erstes eigenes, nicht von meinem Vater "geerbtes" Handy, bekommt den Namen "Finfin". Ich nutze es derzeit noch, möchte mir aber Richtung Weihnachten ein Smartphone zulegen. So. Damit hätten alle meine Babys nun einen Namen.

Gestern Abend habe ich um 20.15 auf Pro7 den Film "The Illusionist" gesehen und er hat mir seeehr gefallen! Ich mag so Filme halt auch einfach sehr gerne, "The Prestige" hat's mir beispielsweise auch angetan :)
Zudem habe ich gestern den Riesenwälzer "Die Tore der Welt" ausgelesen und freue mich nun darauf auch zu diesem 2. Band von Ken Follet die Verfilmung anzuschauen. Mir haben bereits der erste Band "Die Säulen der Erde" und die Verfilmung dazu echt gut gefallen.

Als nächstes kommt auf jeden Fall noch ein "Aufgebraucht"-Post, ich hatte bereits vor dem Umzug schon Dinge aufgebraucht, die nicht mit umziehen sollten, und nun stapelt sich hier so einiges nach fast 3 Monaten...

Bis bald!

Samstag, 30. März 2013

GNEM Endergebnis

Hallo Ihr Lieben,


Gewicht: genau 82kg (= 0,2kg weniger)
Trinkaufgabe: ja
Süßigkeitenaufgabe: weiß ich nicht sicher, aber eher nein, denke ich :D

Es hat mir sehr viel Spaß gemacht und ich bin auch sehr stolz auf alle anderen Teilnehmer und ihren jeweiligen Gewichtsverlust, ihr seid klasse!

Liebe Grüße,

Donnerstag, 21. März 2013

GNEM Woche 11#

Huhu,

aaah, es ist so viel los!! Alleine heute war ich nach dem KiGa praktisch nur mit Muffins backen beschäftigt für die Kiddies morgen, weil wir meinen Abschied feiern...
Die Waage zeigte Dienstagmorgen dies:
82,2
0,3 kg weniger!
= 2 Punkte

An dieser Stelle kann ich es diese Woche ganz kurz halten, denn ich bin an beiden Aufgaben gescheitert. Die 300g habe ich wahrscheinlich dadurch verloren, dass ich generell nicht so viel gegessen habe und wie ein verrücktes Huhn durch die Gegend gerannt bin, weil es immer irgendetwas zu tun gab.

Wochenaufgaben:
1) an 3 Tagen keine Süßigkeiten
2) an 3 Tagen minimum 2 Liter Wasser/Tee trinken

Auf in die letzte Woche!

Donnerstag, 14. März 2013

GNEM Woche 10#

Hallo Leute,

wieder bin ich viel zu spät dran, das tut mir Leid! Aber die Wohnungssache nahm in den letzten Tagen immer mehr an Gestalt an und wie es aussieht haben mein Freund und ich eine Wohnung gefunden, die wir schon auf den 1.4. beziehen können, sprich die nächsten 2 Wochen ist das Planen des Umzugs angesagt.
Diesen Woche habe ich nur einen winzigen Erfolg zu verzeichnen, ich hatte schon Angst sogar 100-200g zugenommen zu haben, weil die Waage vergangene Woche immer zwischen 82,4 und 82,8 schwankte, aber ich habe noch einmal Glück gehabt:
82,5
0,1 kg weniger!
= 2 Punkte

Die Trinkaufgabe viel mir an den Tagen, an denen ich mir vorgenommen hatte, viel zu trinken, nicht schwer, also habe ich sie erfüllt (= 1 Punkt), aber an den restlichen Tagen habe ich leider viel zu wenig getrunken. Das mit den Kohlenhydraten weglassen hat gar nicht geklappt (nur an einem Abend), weil ich zuerst erkältet war (auf Vieles keinen Appetit gehabt) und dann der Wohnungssuche-Entspurt begann und so einfach abends nicht mehr drauf geachtet habe, was ich esse (= 0 Punkte). Ich nehme mir diesmal wieder "keine Kohlenhydrate" vor, reduziere aber die Tagesanzahl auf 2x, um es diesmal hoffentlich zu schaffen und dann wieder auf 3x oder sogar 4x zu erhöhen.

Wochenaufgaben:
1) an 3 Tagen ein 30min. oder 2x 15min. Workout machen
2) an 2 Tagen nach 17 Uhr keine Kohlenhydrate mehr essen

Auf ein Neues!

Donnerstag, 7. März 2013

GNEM Woche 9#

Huhu,

entschuldigt, dass ich ganze 2 Tage zu spät dran bin, aber die letzten Tage waren so vollgestopft, dass ich abends einfach bloß müde ins Bett geplumpst bin...
Auch jetzt gerade habe ich nur ein kurzes Zeitfenster, da ich direkt von einer Wohnungsbesichtigung komme - drückt mir die Daumen, die Wohnung ist toll! - und schon bald wieder los muss, weil ich mich noch mit einer Freundin treffe, die nur noch diese Woche in der Stadt ist.
Mein Wiegeergebnis, das ich bereits am Dienstag festgehalten habe:

82,6
0,4 kg weniger!
= 2 Punkte

Die Trinkaufgabe war schwer, aber ich habe sie erfüllt (= 1 Punkt). Die Obstaufgabe lief richtig rund (= 1 Punkt), weshalb ich diese Woche mal versuchen werde abends auf Kohlenhydrate zu verzichten.

Wochenaufgaben:
1) an 4 Tagen minimum 2 Liter Wasser/Tee trinken
2) an 3 Tagen nach 17 Uhr keine Kohlenhydrate mehr essen

Viel Erfolg uns!

Mittwoch, 27. Februar 2013

GNEM Woche 8#

Hallo da draußen,

Das Praktikum ist wirklich anstrengend, andererseits vergeht die Zeit aber auch wie im Flug, sodass mir erst gestern Abend klar wurde, dass Dienstag ist und ich das Wiegen vergessen hatte. Also wurde das gleich heute früh nachgeholt und was soll ich sagen... viel getan hat sich nicht, aber wen wundert's? Ich habe in der vergangenen Woche leider keine Zeit und Kraft für Sport gefunden/gehabt und durch das Praktikum ganz komische neue Essenszeiten inklusive allabendlicher Heißhungerattacken entwickelt, die es zu kontrollieren gilt.
Mein Wiegeergebnis:
83
0,1 kg weniger!
= 2 Punkte

Meine Trinkaufgabe habe ich geschafft (= 1 Punkt). Vermutlich habe ich an mehr als 3 Tagen die 1,5 Liter geknackt, aber an 3 Tagen auf alle Fälle sehr deutlich überschritten. Der Verzicht auf Süßigkeiten war sehr schwer, irgendwie brauche ich den Zucker zwischendurch im KiGa, aber an 3 Tagen habe ich tatsächlich komplett verzichten können (= 1 Punkt).

Wochenaufgaben:
1) an 4 Tagen minimum 1,5 Liter Wasser/Tee trinken
2) an 6 Tagen mind. 2 versch. Obst/Gemüse (roh) essen

Auf ein Neues!

Samstag, 23. Februar 2013

Aufgebraucht: Ein ganzer Berg Müll

Huhu ihr Lieben,

mein letzter Post über aufgebrauchte Produkte liegt seeehr weit zurück, dementsprechend hat sich hier einiges angesammelt, aber seht selbst:

Duschgel & Shampoo

Hierzu sei gesagt, dass ich noch zu Hause wohne und wir alle meistens Shampoo & Duschgel der Sorte Exotic von der Marke k-classic (Kaufland) benutzen, was immer wieder nachgekauft wird, deshalb sind es für diese lange Zeit dann widerum nicht so viel Produkte, die ich (alleine) aufgebraucht habe.

Das "Summer Sensation" mit fruchtig frischem Duft (250ml) von duschdas war eine special edition, die zum Ausprobieren einmal alternativ zum k-classic Duschgel im Einkaufswagen gelandet ist. Dieses Produkt habe ich größtenteils zusammen mit meiner Mutter leer gemacht, aber wir waren beide nur mäßig begeistert von diesem eher unspektakulären Duft, sodass beim nächsten Mal wieder das altbekannte Duschgel nachgekauft wurde.

Die limitierte "Splashy Kiwi" Dusche (300ml) von Balea riecht richtig genial nach Kiwi und wurde von mir kurz nach dem Anbrechen bereits direkt nachgekauft, sodass ich im kommenden Frühling/Sommer nach dem Duschen wieder fruchtig-süß nach Kiwi duften werde. Zur Zeit benutze ich ab und an die Version in Melone, die ich mir vor längerer Zeit zusammen mit dem besagten Kiwi-Backup gekauft habe.

Das Duschbad "fresh lemon" (100ml) von Kappus ist super geeignet für Schwimmbad oder Wochenendtrips, da es auch für die Haarwäsche geeignet ist. Haut und Haar riecht nach der Anwendung super frisch nach Zitrone. Mein Freund hat es auch einmal mitbenutzt und empfand den Duft als angenehm frisch und neutral. Wüsste ich noch, wo ich es her habe, würde ich es sofort nachkaufen.

Die "Wildrosen" Verwöhndusche (20ml) von Weleda ("pflegt und harmonisiert & rückfettend mit kostbarem Wildrosenöl") hat mir vom Duft her eher weniger gut gefallen, aber durch die cremige, gut schäumende Textur war es mal etwas anderes im Vergleich zu den gängigen Duschgels. Meine Haut hat sich auch gepflegter angefühlt als nach dem Duschen mit klassischen Duschgels. Kein Nachkaufprodukt.

2x Duschgel-, 1x Bodymilk-, und 1x Shampooprobiergrößen (40ml Tube), die mein Vater von Geschäftsreisen aus versch. Hotels mitgebracht hat. Ich empfand sie allesamt als praktisch fürs Schwimmbad. Es sind eben die typischen "geschlechtsneutralen" Düfte ohne großartige Pflegewirkung. Die Bodymilk habe ich benutzt, um Foundations, die mir vor allem im Winter ein bisschen zu dunkel sind, zu "Tinted Moisturizer" zu verdünnen.

Verschiedenes

Das Body Spray mit Aloe Vera von Balea fliegt bei mir schon lange herum und nun habe ich es endlich aufgebraucht. Die locker leichte, sehr flüssige, aber doch irgendwie cremige Konsistenz fand bei mir vor allem nach der Beinrasur Anwendung, um die Haut zu beruhigen und zu pflegen. Kein Nachkaufprodukt.

Mit dem "action 3 Control" (35ml) Deospray von adidas for woman ("Anti-Perspirant und -Transpirant")  bin ich sehr zufrieden. Es hilft gegen übermäßiges Schwitzen und riecht toll. Ich hatte es immer in der Handtasche dabei. Zur Zeit teste ich eine billigere Handtaschengröße, aber ich denke, dieses adidas-Deo wird spätestens auf den Sommer hin, vielleicht auch in der großen Größe, nachgekauft.

Die "superdefense triple action moisturizer" Creme von Clinique ist für mich die beste Feuchtigkeitspflege, die ich bisher ausprobieren konnte. Ich habe sehr trockene Stellen im Gesicht und diese Creme hat richtig gut geholfen und eine weiche Haut gezaubert. Wäre Clinique nicht so teuer, hätte ich mir bereits nach der ersten Anwendung direkt das Fullsizeprodukt gekauft.

Das Biosource softening cleansing foam with essential trace minerals (20ml) von Biotherm ist eine Waschcreme aus einem Reiseset mit einer Gesichtscreme, die ich schon lange aufgebraucht habe (Tiegel wohl schon entsorgt), und einem Gesichtswasser, das hier noch irgendwo herumfliegt. Die Waschcreme war ganz in Ordnung in ihrer Reinigungskraft, hat mir aber vom Duft her nicht ganz so gut gefallen. Kein Nachkaufprodukt.

Die Badeperlen "Denkpause" Japanische Minze + Jojoba ("einen Moment die Zeit anhalten und den Kopf frei bekommen") mit natürlichen ätherischen Ölen (80g) von Kneipp haben locker für zwei Anwendungen gereicht, trotz überdurchschnittlich großer Badewanne, da die ätherischen Öle sehr intensiv sind und "Denkpause" generell eher in Richtung Erkältungsbad geht. Die dunkelgrünen Badeperlen färben das Badewasser hellgrün. "Denkpause" hat mir ganz gut gefallen, meinen Kopf haben die Badeperlen frei bekommen, dennoch kein Nachkaufprodukt.
Das sagt Kneipp: "Der Duft von Japanischer Minze bringt Klarheit ins Denken und lässt den Geist neue Kraft schöpfen. [...] Die spezielle Pflegeformel mit Urea und natürlichem Jojoba schützt die Haut vor dem Austrocknen und macht sie schon beim Baden zart und geschmeidig."

In der Rubrik der dekorativen Kosmetik habe ich einen Lipgloss ("für ausdrucksvollen Glanz, pflegende und feuchtigkeitsspendende Wirkung") von essence aufgebraucht (nicht auf dem Foto, da bereits entsorgt). Er war einer meiner ersten Kosmetikprodukte. Die Farbbezeichnung ist nicht mehr zu entziffern. Der Lipgloss mit Schwammapplikator enthielt 8ml transparenten Gloss mit bunten Glitzerpartikeln (blau, orange, grün-gelb, lila). Ein Nachkauf ist nicht möglich, da der Lipgloss schon lange nicht mehr im Sortiment ist.

Nagellacke

# essence fast & last ("schnelltrocknend & langhaftend") in "22 FATAL" (= schwarz) 10ml
# p2 glossy sensation ("Transparenter Nagellack mit trendigen 3-D Effekt Glittern für besonderen Glanz. Formaldehyd- und Toluolfrei") in "050" 10ml
# schwarzer agnes b. mini Nagellack

So, das war's dann erstmal. Ich denke, der nächste Aufgebraucht-Post lässt diesmal nicht so lange auf sich warten...

Bis bald!

Dienstag, 19. Februar 2013

GNEM Woche 7#

Huhu,

Ich bin sooo platt!! Gestern startete ich in mein erstes (interdisziplinäres) Praktikum im Zuge meiner Ausbildung zur Logopädin: 5 Wochen (= bis Osterferien) Kindergarten
Heute war dann gleich mal ein ganz langer Tag, da direkt im Anschluss an den Vormittag/Mittag (KiGa geht bis 14.30) noch eine Fortbildung war, die bis kurz nach 18 Uhr ging.
Ich habe aber natürlich heute morgen das Wiegen nicht vergessen:

83,1
0,6 kg weniger!
= 2 Punkte

Das viele Trinken war gar nicht so leicht, aber ich habe es geschafft (= 1 Punkt). Ich würde mir total gerne für diese Woche eine gesteigerte Trinkaufgabe stellen, aber ich kann im KiGa so schlecht messen wie viel ich trinke und ich bin froh, wenn ich mal zwischendurch daran denke, meinem Körper ein paar Schluck Wasser zuzuführen, die Kinder halten einen ja ganz schön auf Trab!
Die zweite Aufgabe war kein Problem, ich habe wieder 1h Zumba gemacht (= 1 Punkt).

Wochenaufgaben:
1) an 3 Tagen minimum 1,5 Liter Wasser/Tee trinken
2) an 3 Tagen keine Süßigkeiten essen

Ich bin gespannt, ob sich die Praktikumszeit positiv oder eher negativ auf das Abnehmen auswirken, wir sehen das ja dann am Wiegeergebnis in einer Woche... 
Ich drücke uns allen wie immer die Daumen!


Dienstag, 12. Februar 2013

GNEM Woche 6#

Halloooo,

Halbzeit!! Und das zeigte meine Waage heute morgen an:

83,7
0,3 kg weniger!
= 2 Punkte

Beide Wochenaufgaben habe ich geschafft (= 2 Punkte). Ich war 1x für 1h Zumba im Fitnessstudio und das mit den Süßigkeiten hat auch gerade so geklappt, 4 Tage sind schon echt hart!
Dienstag: Vanilleeis mit Schokosoße & Toffifee :-O
Mittwoch: Wieder Eis mit Schokosoße...
Donnerstag: nix Süßes
Freitag: nix Süßes
Samstag: gesündigt auf einer Geburtstagsparty (viel zu viele Cake Pops, Muffin, Amerikaner,...)
Sonntag: nix Süßes
Montag: nix Süßes

Da ich das Trinken leider wieder vernachlässigt habe, stelle ich mir folgende Wochenaufgaben:
1) an 5 Tagen minimum 2 Liter Wasser/Tee trinken
2) mind. 1h Sport
Auf geht's in eine neue Woche!

Montag, 11. Februar 2013

NOTD "julia"

Huhu,

ich möchte Euch heute Abend noch meine Nägel des Tages bzw. der ganzen vergangenen Woche vorstellen, ehe ich sie die Tage dann doch mal ablackieren muss:



v.r.n.l. essence french glam "01 white glam" / Glam Nails "93 Rainbow" / essence nail art twins "02 julia"

Bis bald!

Mittwoch, 6. Februar 2013

GNEM Woche 5#

Hallo da draußen,

und wieder ist eine Woche rum, die zumindest einen kleinen Erfolg gebracht hast:

84
0,3 kg weniger!
= 2 Punkte

Meine beiden Wochenaufgaben habe ich diesmal gemeistert (= 2 Punkte), wie ihr nachfolgend sehen könnt:
Dienstag: Banane, Gurke, Möhre, Tomate, Apfel & nix Süßes
Mittwoch: Möhre, Tomate, Blutorange & nix Süßes
Donnerstag: Tomate, Gurke & viel gesündigt
Freitag: Mandarine, Möhre, Apfel & abends leider doch noch Schokorosinen
Samstag: Apfel, Blutorange & war abends bei meinem Freund und der hatte Schokolade...
Sonntag: Bohnen, Mandarine & nix Süßes
Montag: Mandarine, Banane & nix Süßes

Wochenaufgaben für die anstehende Woche:
1) 4 Tage keine Süßigkeiten essen
2) mind. 1h Sport

Auf geht's in eine neue Woche!

Dienstag, 29. Januar 2013

GNEM Woche 4#

Huhu,
wieder eine Woche vergangen und diesmal zeigte die Waage das hier an: 

 84,3
0,6 kg weniger!
= 2 Punkte

Die erste Wochenaufgabe, das Trinken (jeden Tag 2 Liter), war überhaupt kein Problem. Ich scheine mich daran gewöhnt zu haben so viel zu trinken, weshalb ich nun auch erstmal keine Trink-Aufgaben mehr für die Wochenaufgaben auswählen werde.
= 1 Punkt
Das mit dem Sport hat teils geklappt (jeden Tag 50 Crunchen, 2x 100), teils aber auch nicht (1h Fitnessstudio), denn ich hatte mir für Sonntag oder Montag 1h Sport vorgenommen, bin aber Sonntagmorgen mit zuen Nebenhöhlen aufgewacht und im Laufe des Montags kam noch bellender Husten dazu, kein Spaß. Ich habe mich eventuell beim Schlittenfahren am Samstag unterkühlt und war dann anfällig für die Viren, die eh zur Zeit umgehen. Jetzt ist die Frage, kann ich die 2h Schlittenfahren als die 1h Sport werten lassen? Ich habe auch kein einziges mal den Lift benutzt (Schnur am Schlitten war zu kurz), sondern bin immer zu Fuß wieder den Hang hoch :D
= 0 Punkte*
[*Bekomme anscheinend keinen Sportpunkt, trotz Crunches, die ich wohlbemerkt auch mit Erkältung gemacht habe. Krank ins Fitnessstudio gehn ist halt so eine Sache, also ich hab das einmal gemacht und da haben mich sowohl Trainer als auch Trainierende mit bösen Blicken gestraft ala "Du kontaminierst uns alles mit deinen Viren", deshalb vermeide ich das. Ich finde es selber blöd, wenn einer hustend und schniefend an den Geräten trainiert. Und für sowas wie Zumba fehlt einem mit Erkältung einfach die Puste.]

Wochenaufgaben für die anstehende Woche:
1) 3 Tage keine Süßigkeiten essen
2) Jeden Tag mindestens 2 verschiedene Obst/Gemüse (roh, höchstens gedünstet) essen

Ich wünsche uns viel Erfolg!

Dienstag, 22. Januar 2013

GNEM Woche 3#

Hallo Welt,

in dieser dritten Woche habe ich echt so gut wie nichts abgenommen, aber vielleicht habe ich ja auch einfach ein paar Muskeln aufgebaut?! Ich habe nämlich nur Kraft- (Crunches, Kniebeugen & Co) und nicht wie in den Wochen davor Ausdauertraining (Zumba) gemacht. Immerhin keine Stagnation:

84,9
 0,1 kg weniger!
= 2 Punkte

Das Trinken hat echt super geklappt, ich habe sogar an 6 Tagen über 2 Liter getrunken und somit meine Wochenaufgabe gemeistert. Deshalb gibt es für die nächste Woche wieder eine (letzte) Steigerung.
= 1 Punkt
Das Programm auf der Shape DVD habe ich auch ausprobiert, da waren zwei verschiedene Trainings drauf. Beide haben mich jetzt aber nicht so wirklich umgehauen. Ist eigentlich ähnlich wie die Übungen (Crunches + Rücken), die ich selbst (fast) jeden Abend mache. Wobei ich das in dieser dritten Woche vernachlässigt habe, sollte ich wieder konsequenter machen.
= 1 Punkt
Die Wochenaufgaben:
1) Jeden Tag mind. 2 Liter Wasser/Tee trinken
2) Jeden Abend 50 Crunches, davon an mind. zwei Abenden 100 Crunches + Ausgleichsübungen (Rücken) & mind. 1x ins Fitnessstudio (z.B. 1h Zumba)

Ran an den Speck!

Sonntag, 20. Januar 2013

Mein Name ist Gans, Gustav Gans

Huhu,

mit meinem dritten Gewinn wird es nun wirklich mal Zeit, dass ich hier meine Gewinne vorstelle und mich nochmal herzlich bedanke:


Bei einem Gewinnspiel (http://hexe1979-hexesbastelecke.blogspot.de/2012/06/mein-gewinnspiel-fur-euch.html) von Stefanie auf ihrem Blog "hexes bastelecke" habe ich den ersten Preis gewonnen, vielen Dank!

Beim Gewinnspiel von Faszinata (www.faszinata.de) im November 2012 habe ich für die Teilnahme eine Glossybox erhalten. Es war meine allererste Glossybox. Toller Inhalt! Vielen Dank!

Bei swatchblog-cutrin.blogspot.de habe ich das Gewinnspiel zum 3. Advent gewonnen Ich habe mich so unglaublich dolle gefreut!! Meine Favoriten sind bisher Lippenstift und Lipgloss, ich bin aber auch schon wahnsinnig gespannt auf das Haaröl von syoss und auf die Waxing Molasse aus Ägypten, Sugaring wollte ich nämlich schon immer einmal ausprobieren! Vielen Dank!
Ich hoffe, es stört nicht, dass ich dein Foto benutzt habe, aber ich habe schon gar nicht mehr alles hier bzw. beisammen, weil ich meinen Gewinn zum Teil mit Freundinnen geteilt habe und noch teilen will :)

Vielen lieben Dank Euch!!

Mittwoch, 16. Januar 2013

GNEM Woche 2#

Hallo Welt,

in der zweiten Woche konnte ich das Ergebnis der vorherige Woche leider nicht toppen, wäre auch zu schön gewesen, um wahr zu sein. Aber immerhin eine Abnahme von einem guten halben Kilo trotz roter Welle, d.h. Naschkatzen- und Sportmuffelalarm, habe ich zu verzeichnen; unzufrieden bin ich also auch diese Woche nicht:

85
0,6 kg weniger!
= 2 Punkte

Viel trinken war auch diese Woche kein Problem. An einem Tag (Samstag) lag ich zwar knapp unter den 1,5 Litern, aber das durfte ich mir ja leisten. Dafür habe ich aber an mindestens 2 Tagen die 2 Liter geknackt. Außerdem habe ich irgendwie schon so eine Routine entwickelt nach Zwischensnacks, vor allem nach Süßem, erstmal minimum 300ml Wasser zu trinken, ich mache das mittlerweile automatisch, einfach weil ich dann Durst habe wir verrückt.
= 1 Punkt
Auch die zweiten Wochenaufgabe habe ich gemeistert. Ich habe die ganze Woche den verlockenden Fahrstuhl ignoriert und habe stattdessen die Treppe hoch in die Logopädieschule genommen. Bei mir zu Hause (Altbau) gibt es sowieso keinen Fahrstuhl und ich bin in Kaufhäusern auch nur dann Rolltreppe gefahren, wenn es keine Treppe gab, und selbst die Rolltreppe bin ich hoch gegangen :D
= 1 Punkt
Ansonsten habe ich zumindest Montagabend dann wieder meine Crunches gemacht und gleich wieder 100 Stück hinbekommen. In die DVD aus der Shape habe ich noch nicht reingeguckt, aber das nehme ich mir jetzt fest für diese Woche vor.
Kommen wir also auch direkt zu meinen neuen Wochenaufgaben:
1) 5 Tage die Woche mind. 2 Liter Wasser/Tee trinken
2) Das 25 min. Programm auf der Shape DVD mind. 2x machen

Ich wünsche uns eine weitere erfolgreiche Woche!


Sonntag, 13. Januar 2013

Der kleine Hobbit - J. R. R. Tolkien

Hallo da draußen,

in der Nacht vom 29. auf den 30.12.12 habe ich ein Buch ausgelesen. Bei diesem Buch handelt es sich um "Der kleine Hobbit", diese Geschichte wollte ich schon immer mal lesen, und, als ich dann von der Verfilmung hörte, war mir noch wichtig möglichst bevor ich mir den Film im Kino ansehe mit dem Buch durch zu sein. Das habe ich geschafft, denn ich war erst vergangenen Donnerstag (10.1.13) im Kino. Dadurch kann ich beides nun super vergleichen; ich vergleiche dabei den Film mit dem Buch:

Positiv:
- Bilbo Beutlin hätte nicht besser besetzt werden können (visuell + schauspielerische Leistung)
- die Adler haben mir sehr gut gefallen
- Szenenbild einfach ein Traum

Negativ:
- Thorin ist zu gutaussehend bzw. ist nicht wesentlich gealtert, sieht also fast noch gleich gut/jung aus wie zu der Zeit als Smaug den Berg übernimmt
- Es gibt neben dem Orkkönig noch so einen Megaork(-krieger), auf dem bedauerlicherweise ein viel zu großer Fokus liegt, denn das war höchstwahrscheinlich ausschlaggebend für die ein oder andere (stärkere) Abweichung zur Buchhandlung

Unterschiede (neutral):
- Bombur ist im Buch eher mürrisch und ich habe ihn mir eher als Schrank und nicht als Kugel vorgestellt, im Film ist er sowohl innerlich, als auch äußerlich aber eher wie Obelix
- Es gibt ein paar zusätzliche Szenen und auch Charaktere, die gar nicht oder nur erwähnt im Buch vorkommen

Wahrscheinlich werde ich diesen Beitrag in den nächsten Tagen noch mit weiteren Einfällen ergänzen.
Wie ist eure Meinung zu Buch und/oder Film? Lasst es mich in den Kommentaren wissen, es würde mich ehrlich interessieren :)

Bis bald!

Mittwoch, 9. Januar 2013

Pure Genies oder doch Schizos?

Hey ho,
... trinkt aus, Piraten, yo ho

Naaa? Schon erraten, um wen es sich dreht? Richtig. The one and only Captain (!) Jack Sparrow.
Ich habe ein Video auf YouTube entdeckt, das mir gezeigt hat, wie viele Filme ich - als Johnny Depp Fan ist das peinlich - noch nicht kennen, in denen er mitspielt.
Das möchte ich mit euch teilen:

 

Ähnlich ging es mir mit einem ebenfalls sehr talentierten und wandelbaren Schauspieler und Lieblingsschauspieler meiner zweiten Hälfte: Gary Oldman


Diese beiden Schauspieler faszinieren mich. Sie sind einfach brilliant. Doch manchmal frage ich mich - so sehr, wie sie ihre Rollen leben - sind sie (bloß) Genies oder ist jede Rolle eine von vielen Persönlichkeiten, die sie in den jeweiligen Filmen einfach vor Publikum ausleben...?

"Wer bin ich? ... und wenn ja, wie viele?"

Dienstag, 8. Januar 2013

GNEM Woche #1

Hallo Welt,

die erste Woche war erfolgreich, sehr erfolgreich sogar, sehet selbst und staunet:

85,6
In 1 Woche (bzw. 5 Tagen) 3,1 kg weniger!
= 2 Punkte

Ich frage mich selbst, wie ich das geschafft habe...

Scheinbar spielt viel Flüssigkeit dabei eine große Rolle, denn ich habe meine erste Wochenaufgabe mehr als eingehalten und Donnerstag, meinem Starttag, bis gestern jeden Tag minimum 1,5 Liter stilles Wasser getrunken. Manchmal auch an die 2 Liter und gestern bestimmt 2,5 Liter, weil ich zu den 1,5 Liter Wasser morgens/vormittags noch eine Kanne Rooibos-Tee geleert habe.
= 1 Punkt

Meine zweite Wochenaufgabe habe ich auch geschafft! Jeden Abend habe ich 50 Crunches gemacht, gestern sogar 100 Stück geschafft und bin ausgleichend noch ein paar andere (Rücken-)Übungen angegangen. Und nein, es war überhaupt nicht zeitintensiv, das alles habe ich in den Werbepausen von "Speed" gemacht, der gestern im TV lief :D
= 1 Punkt

Ansonsten war ich am Freitag noch von 18-19 Uhr im Fitnessstudio (Zumba) und gestern habe ich mir sogar einen Yufka gegönnt, den ich über den Tag verteilt (mittags u. früher Abend) gegessen habe. Hatte wohl deshalb auch das Bedürfnis mich in den Werbepausen zu bewegen :D

Aber was nehme ich mir nun für die nächste Woche vor? Ich surfe seit vergangener Nacht auf der roten Welle, da ist das mit dem Sport so eine Sache... Ich versuche die 50 Crunches abends beizubehalten, setze aber heute (und morgen?!) aus, da Crunches einfach keine angenehme Sache sind, wenns im Unterleib zwickt. Ich wähle daher folgende Aufgaben aus:
1) 6 Tage die Woche mind. 1,5 Liter Wasser/Tee trinken, davon an mind. 2 Tagen auch die 2 Liter knacken
2) Jeden Tag der Woche die Treppe anstelle des Fahrstuhls benutzen

Außerdem habe ich zwischen meinen ganzen Zeitschriften ein Exemplar der "Shape" gefunden, die passenderweise als Extra eine Workout-DVD dabei hat. Da werde ich spätestens Ende der Woche mal reingucken, ich bin schon ganz gespannt!

Ich wünsche uns eine weitere erfolgreiche Woche!



Donnerstag, 3. Januar 2013

GNEM '13 Regeln + Startgewicht

Hallo da draußen,

2013 purzeln die Kilos!
Damit ich motiviert bleibe habe ich mich einer Gruppe Mädels angeschlossen, die mit der Aktion "Germany's Next Ex-Moppel" für einige Wochen (Start 1.1.13 - Ende 26.3.13) gegen ihre Kilos ankämpfen werden.
Teilnehmer: MiriMari, Jessy, Nicky, Gretchen, Shya, Erdbeermüsli, Lotti & Ich
Ebenfalls Teilnehmer und gleichzeitig ins Leben gerufen hat diese Aktion Meiky
Bei ihr findet ihr auch die Rangfolge und könnt sehen, wo ich stehe, und habt einen guten Überblick, denn ich werden jeden Dienstag immer nur mein aktuelles Gewicht posten.

Die Regeln:
- Wiegeergebnisse jeden Dienstag morgens vor der ersten Mahlzeit festhalten und veröffentlichen
- Punktevergabe:
Für eine Abnahme 2 Punkte
Für eine Zunahme -3 Punkte
Für Stagnation 0 Punkte
Jeder kann sich jede Woche maximal 2 Wochenaufgaben stellen, für deren Erfüllung man jeweils +1 Punkt bekommen kann
Für den Gesamtsieger (größte prozentuale Abnahme am Ende) 10 Punkte
Für den Zweitplatzierten 5 Punkte
Derjenige mit den meisten Punkten bekommt von jedem Teilnehmer am Ende ein Geschenk/Paket

Gestern Nachmittag bin ich in die Stadt gehuscht und habe im Saturn für knapp 30€ eine Waage gekauft, da unsere Waage bloß in 500g-Schritten arbeitet und ich außerdem an ihrer Genauigkeit zweifele, da sie echt schon alt ist... und tatsächlich: Auf der alten Waage wiege ich 86,0kg, auf der neuen 88,7kg

Das ist jetzt also mein Startgewicht für die GNEM '13 Aktion!

Meine Wochenaufgaben sind:
1) 3 Tage mind. 1,5 Liter Wasser/Tee trinken
2) 5 Tage vor dem Zubettgehen 50 Crunches (werden fälschlicherweise oft als Sit-Ups bezeichnet)
Unterschied: crunches-oder-situps-so-trainiert-man-den-bauch-richtig
Zu den Zeiten als ich noch 1h/Woche HipHop getanzt habe, konnte ich 100 Stück ohne größere Anstrengung, weil wir das oft als Bauchmuskeltraining gemacht haben, zu dem Stand will ich wieder hin :)

Ein frohes und erfolgreiches neues Jahr euch allen!