Dieser Blog beinhaltet die verschiedensten Themen - regenbogenbunt eben ;) Ihr findet diese nach Labels oder zeitlich geordnet im Archiv seitlich neben den Posts.
Gefällt Euch dieser Blog habt Ihr unter den Beiträgen die Möglichkeit diesen Blog per Mail, GFC oder BC zu abonnieren. Viel Spaß auf meinem Blog! ♥

Beauty ABC

Für das bessere Verständnis meiner Beauty-Posts :)
Die rot markierten Worte sind Eigenkreationen!

AMU: Augen-Make-Up
Base/Primer: Grundierung unter dem eigentlichen Make up für eine bessere Haltbarkeit von Lidschatten, Lippenstift & Co
BC = Base Coat: Unterlack, der den Nagel vor Verfärbungen schützt, pflegt und die Haldbarkeit eines farbigen Lacks verbessert
Back up: Doppelkauf eines Lieblingproduktes, bevor es aus dem Sortiment genommen wird
Blush: Rouge 
Chipping = Darunter versteht man die Tatsache, dass ganze Stücke (Chips) des Nagellacks abplatzen. Das kann z.B. dann passieren, wenn man sich irgendwo stößt. Oftmals kommt es auch vor, wenn man die lackierten Nägel länger im Wasser hatte (z.B. beim Schwimmen). Manche Lacke sind auch einfach anfällig dafür.
Concealer: vgl. Abdeckstift; zum Abdecken von Rötungen und Augenringen
Crease: Lidfalte
d/c discontinued: aus dem Handel genommen und somit nicht mehr erhältlich
Dupe: günstige Version eines Markenproduktes, das dem Original zum Verwechseln ähnlich sieht
EOTD: Eye of the Day = AMU inklusive detaillierter Produktbeschreibung und Foto (Nahaufnahme)
e/s: Eyeshadow = Lidschatten 
Fall out: Krümel, die beim Schminken mit Lidschatten auf der Haut unter den Augen landen
Finish*: bezeichnet den Farbeffekt eines Produktes: matt, schimmernd, glitzernd, seidig etc.
Foundation: Farbiges Make up zum großflächigen Abdecken von Makeln. Verschiedene Konsistenzen: Flüssig, Mousse, Creme, Kompakt
FOTD: Face of the day = Komplettfoto des geschminkten Gesichts mit Produktbeschreibung
Haul: auch Raubzug genannt. Der Einkauf des Tages bei DM/Müller & Co.
LE: Limited Editon = ein zeitlich begrenzt erhältliches Angebot an Make up
l/g: Lipgloss = Gloss
l/s: Lipstick = Lippenstift
Mascara: Wimperntusche
NOTD: Nails of the Day = Nagellack des Tages
Preview: eine Vorschau für kommende Limited Editions, ohne Tragebilder
Revaul: Haul + knappe Review (ohne lange/mehrtägige Testerfahrung!) mit Tragefotos oder zumindest Swatches
Review: persönliche Testerfahrung mit einem Produkt, detailliert beschrieben
Shrinking = Darunter versteht man die Tatsache, dass ein Lack sich quasi zusammenzieht oder schrumpft, so dass an der Nagelspitze ein unschöner Rand entsteht. Mir selbst ist das jedoch bisher noch nicht passiert.
Stamping = Damit ist das Bestempeln der Nägel mithilfe eines bestimmten Verfahrens zu verstehen. Dabei wird Lack auf eine Schablone gegeben, der überschüssige Lack wird abgezogen und anschließend wird der Lack in der Schablone mithilfe eines Gummistempels auf den Nagel übertragen.
Swatch: es werden Tragebilder wie z.B. von einem Lack oder Lidschatten gezeigt, auf dem Handrücken, direkt am Auge oder Nagel
TAG: Mitmachaktion auf Blogs und auf YouTube
Tipwear = Als Tipwear bezeichnet man den Rand an der Nagelspitze, der dadurch entsteht, dass sich der Nagellack im Laufe der Zeit abnutzt.
TC = Top Coat: Überlack, der den Farblack schützt, schnelles Absplittern verhindert oder ihn schneller trocknen lässt. Er “versiegelt” quasi den Nagellack und sorgt für die Extraportion Glanz oder ein anderes Finish.
Waterline: Wasserlinie = Teil des Lides am Unterlid hinter den Wimpern bis zum Rand, der am Augapfel anliegt

*Nagellack-Finishes:
Creme = Creme-Lacke zeichnen sich dadurch aus, dass die keinerlei Schimmer oder Glitter enthalten und hoch deckend sind.
Metallic = Metallic-Lacke zeichnen sich dadurch aus, dass sie schimmern und im Licht wirklich metallisch wirken.
Glitter = Glitter-Lacke enthalten viele Glitterpartikel und glitzern dadurch im Licht sehr stark. Meistens ist die Lackoberfläche durch die Partikel sehr uneben, so dass es sinnvoll ist, die Oberfläche mit TC zu “glätten”.
Holo = Holo-Lacke enthalten mehr oder weniger viele holografisch schimmernde Partikel, die je nach Lichteinfall in einer anderen Farbe schimmern.
Jelly = Jelly-Lacke sind relativ transparent und sehen auf dem Nagel sozusagen aus wie ein Gelée. Daher auch der Name.
Matte = Matte-Lacke haben tatsächlich eine ganz matte Oberfläche ohne jeglichen Glanz. Es gibt verschiedene Lacke, die matt sind, man kann diesen Effekt aber auch mit einem matten TC erreichen.
Suede = Hierbei handelt es sich um ein spezielles Finish, das OPI 2009 heraus gebracht hat. Die Lackoberfläche sieht dabei fast matt aus. Insgesamt soll der Lack damit aussehen wie Wildleder