Dieser Blog beinhaltet die verschiedensten Themen - regenbogenbunt eben ;) Ihr findet diese nach Labels oder zeitlich geordnet im Archiv seitlich neben den Posts.
Gefällt Euch dieser Blog habt Ihr unter den Beiträgen die Möglichkeit diesen Blog per Mail, GFC oder BC zu abonnieren. Viel Spaß auf meinem Blog! ♥

Montag, 4. Januar 2016

12-Tage-Detox-Diät - 2/12

Ich habe gestern tatsächlich noch Yoga gemacht und danach war der Rest Wasser ratzfatz weg :)
Heute früh wog ich 300g weniger als gestern.
Habe mir gestern Abend "Infused Water" für heute vorbereitet. Dazu habe ich in einen Krug Leitungswasser gegeben und dann einige Minzblätter und Stückchen einer halben Zitrone darin über Nacht eingelegt.
Das Ergebnis war eine erfrischende Abwechslung zu gewöhnlichem Wasser aus der Leitung,
sodass die 2 Liter heute wirklich gar kein Problem waren.
Ich habe auch noch weiter an meinem Rote-Bete-Saft von gestern getrunken... Morgen kommt der letzte Rest davon dran.

Ansonsten gab es heute, nachdem ich einkaufen war (hab nun alles zusammen):

Saft: Blaubeer-Birnen-Smoothie
300g TK-Blaubeeren, 2 Birnen (gewürfelt), 1 Salatgurke, Saft 1 Orange und eine Messerspitze Vanille (gemahlen) pürieren. Nach Belieben mit Wasser verdünnen.

Hat mir unverdünnt sehr gut geschmeckt. Die Salatgurke schmeckt man definitiv durch, aber ich mag es.
Mengenmäßig echt ne ordentliche Portion. Ich habe für morgen früh noch knapp 1/3 übrig.



Suppe: Brokkolisuppe
1 Zwiebel, 100g Kartoffel und 15g Ingwer (alles gehackt) in 1 EL Olivenöl dünsten. 500g TK-Brokkoliröschen mitdünsten. Mit 750ml Gemüsebrühe ablöschen. 15 Minuten köcheln lassen. 2 EL Basilikumblättchen zugeben, dann alles fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Sehr lecker und auch eine ordentliche Portion. Habe mir nach zwei größeren Portionen noch eine weitere eingefroren. Heute gehe ich nicht hungrig ins Bett.

Jetzt im Nachhinein wäre ich lieber nochmal losgegangen und hätte versucht alle Zutaten zusammen zu bekommen anstatt die Suppen zu vertauschen. Dann wäre ich wahrscheinlich an beiden Tagen satt geworden und hätte jetzt nichts übrig (außer dem Rote-Bete-Saft).

Ich freue mich auf die Gerichte morgen :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen